· 

Saint Germain spricht über Impfbeschluss und Virus

Ich heisse dich willkommen aus den Sphären des Lichtes. Ich bin Saint Germain, Meister der violetten Flamme der Vergebung und Transformation. Ich antworte dir gerne auf deine Frage, ob bewusste Lichter, wie du, etwas tun können für die momentane Situation auf Erden betreffend dem Impfbeschluss und dem Corona Virus. Viele Lichtkräfte haben sich gebündelt um die Welt in eine neue Ordnung des Lichtes, des Friedens und der Freiheit zu führen. Das Licht ist immer eins mit dem EINEN Licht aus dem alles erschaffen ist. So behaupte für dich diese Vollkommenheit. Steige aus aus der Matrix der Dualität. Beanspruche für dich die Wirklichkeit, die göttliche ICH BIN Gegenwart, die jeden Raum erfüllt, alles erschaffen hat und dies immer vollkommen, dienlich und nützlich. Die Substanz Gottes, die göttlichen Essenzen, das Licht ist in allem was existiert. Gott ist die einzige Ursache und Wirkung.

 

So schauen wir uns diesen Virus und den Impfstoff an. Hinter allem scheinbaren Trug, Lug, List oder bösartiger Absicht steht das Licht Gottes. Alles was ist, sind die Energien Gottes. Diese konnten in der Dualitätsmatrix mit menschlichem Bewusstsein verändert werden. Das heisst, es wurde auf vollkommene Energien ein Stempel der Illusion gesetzt und in der Illusionsmatrix, über den Verstand, getrennt von der Verbindung zum Licht im eigenen Herzen und Allem was ist, erkennt der Mensch nur die Täuschung, den Stempel, das, was von der ursprünglichen Idee Gottes abweicht.

 

Was könnte ursprünglich nun ein Virus sein?

Was könnte ursprünglich ein Impfstoff sein?

 

Ein Virus könnte als göttliche Idee erdacht worden sein um etwas Neues in den menschlichen Körper zu bringen, was dem menschlichen Körper und dem Leben dienlich und nützlich ist. Vielleicht eine Energie, welche hilft sich der höheren Schwingung auf dem Planeten anzupassen. Liebe Menschen, ich fantasiere und reflektiere und mache euch darauf aufmerksam, euch eure eigenen Erkenntnisse aus der inneren Weisheit eurer Seele zu machen. Wenn ja Gott alles ist, was ist und das scheinbare Gegenteil vom Licht und der Liebe die Illusion ist, welche nur möglich wurde in diesem langen Spiel von Licht und Schatten, welches der Planet nun verlässt und aufsteigt zurück nach Hause in ein Wirklichkeitsfeld vorbereitet für euch zur weiteren Entfaltung, dann, göttliche Menschen auf Erden, die ihr immer bewusster werdet und die Täuschung, die List, die Lüge und Illusion durchschaut, erkennt dahinter die Wahrheit. Jesus sagte einst und auch im Hier und Jetzt: Erkennt die Wahrheit und diese wird euch frei machen. Die Wahrheit ist, dass alles was ist unsterbliches Leben ist, das alles was ist, Licht und Liebe ist und immerdar die Eigenschaften Gottes widerspiegeln, wie Frieden, Freiheit, Gesundheit, Harmonie, Fülle usw. So kann es in dieser Allgegenwärtigkeit Gottes nichts geben, was nicht göttlich ist. Oder? Aber? So lange ihr noch ein oder und aber zulässt, solange ihr zweifelt, seid ihr in der Falle der Dualität. Nur in eurer Verbindung zu eurer Mitte, zu eurem Licht, welches mit allem Licht der göttlichen ICH BIN Gegenwart verbunden ist, erkennt ihr die Wahrheit. Eure linke Hirnhälfte, der Sitz des Verstandes, der nur glaubt, was er sieht, hält euch in der Illusion der Dualität und im Glauben, dass es eine Kraft und Macht gegen GOTT geben konnte. Ja, es war ein tolles Spiel. Es war nicht nur traurig und leidvoll. Das Spiel der Dualität hat Materie erschaffen, hat das Universum mit vielen Erfahrungen bereichert und ausgedehnt. Erkennt das Gute und das Wahre in allem. Immer hattet ihr die Möglichkeit die Verbindungen über eure Mitte aufzubauen um mit der Wirklichkeit und deren Energien Kontakt aufzunehmen und um die Wahrheit zu erkennen. Durch die steigende Schwingung auf eurem Planeten gelingt euch dies immer leichter.

 

Nun zum Impfstoff. Die Schöpfung Gottes besteht aus göttlichen Ideen, welche von den Wesen umgesetzt werden. Was könnte als göttliche Idee hinter dem Impfstoff sein? Wenn doch alles was ist, dienlich und nützlich ist. Ich sinniere: könnten es göttliche Substanzen sein, welche den Körper unterstützen sich zu heilen, zu regenerieren, sich zu vervollkommnen, sich zu erinnern an das was er in Wirklichkeit schon ist, nämlich die Widerspiegelung Gottes und sein Ebenbild d.h. Geistig, ewig jugendlich, vollkommen und schön in Form und Gestalt. Könnten es Energien der Weisheit sein, welche den Mensch in das Vertrauen führt, in die Selbstliebe, welche ihn sich sicher und geborgen fühlen lässt? Ihr seid die Meister und Schöpfer. Welche göttlichen Substanzen wünscht ihr euch, die der Impfstoff in sich tragen sollte. Bedenkt - eure Gedanken haben Kraft. Diese Kraft ist tausendfach potenziert, wenn ihr in eurer Mitte, verbunden mit allem was ist, denkt intuitiv und inspirativ, träumt und visualisiert wie ihr es euch wünscht.

 

Ihr bestimmt eure Realität. Wo möchtet ihr euch aufhalten mit euren Gedanken und Gefühlen? Möchtet ihr weiterhin in der Dualitätsmatrix euch aufhalten und die Angst und die Sorgen um euch und eure Mitmenschen spüren oder die Wahrheit in euch erkennen, welche euch befreit von kollektiven Gedankenströmen und dem kollektiven Energiecocktail und euch erhebt in die Energien der Wirklichkeit. Ihr entscheidet und dies jeden Moment und mit jedem Gedanken.

Wir unterstützen euch bei jedem Schritt. Ruft uns an, denn so dürfen wir mit unserer Lichtmedizin wirken. Unser Licht vereint sich mit eurem Licht und dies verändert euren Energiecocktail. Die Suppe in eurem Allchemietopf wird bereichert und damit geschmacksvoller. So findet Veränderung statt. 

Ich verabschiede mich. Ich bin immer zu euren Diensten. Mein Licht wirkt transformierend, nimmt den dualen Stempel weg und was übrig bleibt ist die Ursprünglichkeit des Lichtes, das was GOTT erschaffen hat. So sei es.

Ich danke für dein Vertrauen in mein Licht 

Euer Saint Germain

 

gechannelt by Rowenna 6.1.2021

 

 

Anmerkung von Rowenna:

GOTT = Gesamtbegriff für das Licht und die Liebe, die einzige und wahre Schöpfung, die einzige Ursache und Wirkung, der grosse ICH BIN, die göttliche ICH BIN Gegenwart, der All-Wissende, All-Sehende, All-Wirkende, All-Liebende und Ewige. Gemüt, Geist, Seele, Prinzip, Leben, Wahrheit, Liebe - unkörperlich, göttlich, allerhaben, unendlich. Der ich ICH BIN, der über allen, durch alle, in allen ist.

 

Absicht: ICH BIN die göttliche Gegenwart, die (diesem Wasser, diesem Lebensmittel, diesem Impfstoff oder anderem) die lebenserhaltenden Essenzen beifügt, welche mein Körper aufnehmen kann und diesen erhalten in seinen göttlichen Strukturen, Gesund, ewiglich jung, aktiv.

 

Mit diesem Mantra oder Absicht und gut verbunden mit deinem inneren Licht und deinen inneren Helfer kannst du jede Substanz, welche du einnimmst umwandeln ins Licht.

Lasse vorher die violette Flamme alles nicht dienliche verbrennen. Rufe dazu Saint Germain und bitte eine violette Flamme das Objekt einzuhüllen um alles nicht dienlich im Licht der Transformationsflamme umzuwandeln. Bleibe mit deinem inneren Fokus dabei, nimm wahr wie die violette Flamme wirkt und gehe dann weiter mit der Absicht. Am wirkungsvollsten ist innere Arbeit immer, wenn man tief in seinem Zentrum verankert ist und dadurch das Wirken des Lichtes wahrnehmen kann. Du kannst den Lichtstrom spüren, welcher durch dich fliesst, wenn du z.B. deine Hände auf ein oder über ein Glas Wasser legst und innerlich die Absicht sprichst. Du kannst in deinen inneren Raum, verbunden mit deinem Helferteam den gesamten planetarischen Impfstoff herholen lassen oder ihn dir vorstellen und die violette Flamme bitten diesen zu reinigen und dann mit dem Mantra den Impfstoff umwandeln in eine göttliche Substanz.

 

 

www.rowenna.ch

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0